2018 war ein Jahr mit Marmor-, Bronze- und Goldverzierungen und einigen neutralen Farben, die die Designwelt und unsere Häuser eroberten. Nächstes Jahr werden einige von ihnen im Trend bleiben, und der Schwerpunkt wird auf großen, weichen Sitzmöbeln (Sofas, Sessel und Hocker) liegen, die sich leicht mit Marmorzubehör und -oberflächen, Glasobjekten und klassischen farbigen Metallen kombinieren lassen Messing, Kupfer, Silber oder Goldglanz. Innovative Elemente und traditionelle organische Materialien: Holz, Glas und Stein verlieren nicht an Wert.

Was wäre dann der Farbtrend?

Mutig, retro, lebendig! Die Designerin und Farbtrendexpertin Jane Boddy sagt voraus, dass Rot und Lila 2019 sehr populär werden!

Hier ist unser Vorschlag: FARSHIHAN HEREKE 2 ROT Sie können nichts falsch machen, denn dies ist der ultimative klassische Rotton, den wir alle gerne mit einigen schönen orientalischen Mustern kombinieren. Es könnte wirklich jeden Raum verändern!

 

Oder das dunkle DESIO BLUE, das mit Lila und Rot-Fett und Luxus bezaubernd aussehen würde.

 

 

 

Eine weitere aufkommende Besessenheit wäre das Gen-Z-Gelb, auch bekannt als das neue Millennial Pink. Es hat seinen Namen von der Farbe der Emoticons, die vor allem von den jüngsten Generationen nach den 2000er Jahren (definiert von Vermarktern der Generation-Z) verwendet werden. Hier stoßen wir auf einige mögliche Schwierigkeiten, da diese Farbe sehr speziell ist und sich möglicherweise nur schwer in Innenräume integrieren lässt. Anstatt zu versuchen, die Wände zu streichen, wählen Sie einfach einige Pops in Gelb, wie ein Design-Sofa oder ein Kunstelement wie unser LORY BAFFLORY BAFF

 

 

Eine andere Möglichkeit könnte etwas Einfacheres sein, wie das FLATWEAVE LIGHT GREEN als perfekte Kombination mit dem leuchtenden Gelb!

 

 

Natürlich ist es nicht so einfach, eine Farbe in ein Interieur einzufügen… aber Sie könnten es mit ein paar Knallern in Gelb versuchen, zum Beispiel mit einem Design-Sofa in Gelb oder einer großen Wanddekoration, oder auch mit einigen Stoffen und Kissen.

Haben Sie bemerkt, wie beliebt die dunklen Grüns im Jahr 2018 waren? Nun, jetzt ist es Zeit für die Pastelltöne, die einen großen Moment haben werden. Salbeigrün (ein sehr weicher Farbton von Graugrün) und ist laut dieser Pinterest-Studie derzeit die beliebteste Hausfarbe! Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Ihr Interieur mit minimalem Aufwand verändern können, versuchen Sie es mit Pastellgrün oder der neuen Neo-Minze (ein bisschen wärmer als Minze, aber so leichter, dass dies zu einem Top-Trend für Interieur und Mode wird).

Wir empfehlen einen Teppich wie EILEEN NAIN WHITE / BLUE, der den Pastellgrüns noch mehr Eleganz verleiht.

 

 

 

Also, was würde als nächstes kommen? Die sehr berühmten Erdfarben der letzten Zeit (und seit jeher): angefangen von Terrakotta und Karamell bis hin zu Rost und Burgunder. Sowohl in der Mode als auch im Interieur wieder sehr beliebt und der Grund ist das große Comeback in den Siebzigern, als erdige Farbtöne, organische Formen und Muster eine Explosion darstellten – jetzt ist alles wieder da! Und hier ist, was Sie in Betracht ziehen könnten – verschiedene Nuancen warmer Farben in einem Dekorationsschema zu kombinieren. Glauben Sie uns, der Effekt wäre sehr fesselnd.

Hier schlagen wir unseren schönen und stilvollen RIO Teppich vor!

RIO carpet!

Eine andere schöne Kombination wären die Farben von SOAVE STRIPE CREAM / YELLOW!SOAVE STRIPE CREAM/YELLOW!

 

Oder vielleicht die floralen Muster von FARSHIAN PATCH PASTELL?

Vergessen wir zum Schluss nicht das Millennial Pink, das dieses Jahr überall zu finden ist. In den nächsten Monaten werden einige höhere und hellere Farbtöne an die Macht kommen: Primrose Pink und Tea Rose. Auch wenn sich diese Farben schwer in den Innenraum einfügen lassen, wissen wir, dass Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und den perfekten Raum für Ihren Geschmack schaffen können. Lassen Sie sich bei der Auswahl von schönen Teppichen helfen! Letzte unserer Vorschläge, aber vielleicht ganz oben auf der Favoritenliste, sind DAMAS 1 BEIGE und KEYSARI 1 ECRUKEYSARI 1 ECRU

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.